Zurück aus Europa

Seit ein paar Tagen sind wir wieder zurück von unserer Urlaubstour mit Auto und Zelt, die uns durch sieben Länder führte. Ende Juni packten wir unser Auto und machten uns auf den Weg in Richtung Bretagne in Frankreich. Allerdings sollten wir nicht auf direktem Wege dorthin gelangen, denn vorher standen einige Besuche bei Freunden und …

Continue reading ‘Zurück aus Europa’ »

Sommer!

Unglaublich aber wahr — wir haben gerade für zwei Tage echtes Sommerwetter in Stavanger. Schon gestern hatten wir 25 Grad, und heute soll es ebenso werden. Dazu weht es zwar heftig, aber der Wind fühlt sich recht warm an. Wir haben natürlich gestern die Gelegenheit gleich wahrgenommen und abends gegrillt. Morgen ist es mit dem …

Continue reading ‘Sommer!’ »

Einmal Bremen und zurück

Seit ein paar Tagen sind wir zurück aus unserem diesjährigen Sommerurlaub, wo wir es so richtig haben krachen lassen: Wir sind mit Tandem und Zelt von Stavanger nach Bremen und wieder zurück geradelt. Schon im letzten Jahr, als wir mit dem Rad in Nordjütland unterwegs waren, reifte unser Entschluss, einmal eine längere Tour zu unternehmen …

Continue reading ‘Einmal Bremen und zurück’ »

Abstecher nach Prag

Vor zwei Wochen waren wir mit acht weiteren Bierkennern auf Kneipentour kreuz und quer durch die Tschechische Hauptstadt. Gunnar, den wir aus dem Cardinal kennen, war schon rund zwanzig Mal in Prag und kennt sich entsprechend gut aus. Er hat für uns die Reise organisiert und geleitet. Am Sonnabendmorgen ging es um sieben Uhr früh …

Continue reading ‘Abstecher nach Prag’ »

Sommerradler

Seit knapp einer Woche sind wir zurück von unserem Sommerurlaub. Weil uns nicht Besseres einfiel, haben wir uns wieder unser Tandem, Anhänger und Zelt geschnappt und sind zu einer Rad-/Campingtour nach Dänemark aufgebrochen. An 19 Tagen legten wir 729 km zurück. Die Anreise nach Dänemark ist für uns sehr einfach: Dank der direkten Fährverbindung von …

Continue reading ‘Sommerradler’ »

Einmal Frühling und zurück

Vergangene Woche waren wir wieder in Barcelona. Tanias Arbeitgeber hält dort eine Wohnung bereit, die die Mitarbeiter gegen Zahlung eines relativ geringen Betrages mieten können — bereits im vergangenen Jahr haben wir von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Die Wohnung wird immer wochenweise an interessierte Mitarbeiter vergeben; bewerben sich mehrere Mitarbeiter um die gleiche Woche, entscheidet …

Continue reading ‘Einmal Frühling und zurück’ »

Viel zu tun

Diesen Artikel haben wir schon am 12. September verfasst, aber dann vergessen, ihn zu veröffentlichen — hier ist er nun! Um diese Jahreszeit haben wir immer viel zu tun. Bei Tania stehen die jährlichen Anträge der Erdölgesellschaften auf dem Programm, die sich um die verschiedenen Gebiete auf dem norwegischen Sockel balgen. Tanias Behörde muss diese …

Continue reading ‘Viel zu tun’ »

Der Fernerkundler

Ich weiß auch nicht genau, wie ich da nun wieder hineingerutscht bin, aber seit knapp einem Monat bin ich beruflich mit dem Thema Fernerkundung befasst — neben meinen übrigen Aufgaben an der Universität, versteht sich. Anfang August war ich mit meinem Kollegen Néstor im spanischen Alicante, um dort ein bisschen mit unserem neuen unbemannten Luftfahrzeug, …

Continue reading ‘Der Fernerkundler’ »

Zurück aus dem mittelhohen Norden

Seit gut einer Woche sind wir wieder zurück in Stavanger von unserer Urlaubstour zu den Lofoten, der Inselgruppe, die sich nördlich des Polarkreises in südwestlicher Richtung rund 300 km weit vom norwegischen Festland aus in das Nordpolarmeer erstreckt. Wir hatten uns bis zu Beginn unseres Urlaubs nicht so richtig auf ein Urlaubsziel einigen können. Schottland …

Continue reading ‘Zurück aus dem mittelhohen Norden’ »

Spanien, Dienstreise Nr. 2: Baskenland

Direkt im Anschluss an Dienstreise Nr. 1 fuhren wir sechs Geologen aus der Erdöldirektion von Barcelona nach Bilbao, um uns dort mit 35 weiteren Geologen für eine Baskenland-Exkursion zu treffen. Die zwei Dienstreisen waren eine organisatorische Meisterleistung – mit 6 verschiedenen Hotels in zehn Tagen. Unser erstes Abendessen gab es im Hotel Hesperia Bilbao. Der …

Continue reading ‘Spanien, Dienstreise Nr. 2: Baskenland’ »