Winterlich

Ich hatte ja gehofft, dass wir in diesem Jahr ohne richtigen Winter so in das Frühjahr schlittern, aber das war wohl nichts. Seit einer guten Woche ist es auch bei uns frostig geworden, und am Wochenende gab es kräftig Schnee dazu. Bis zum kommenden Wochenende werden wir uns noch gedulden müssen, danach wird es wieder so, wie gehabt: Regen bei leichten Plusgraden.

Am vergangenen Wochenende hatten wir Besuch aus Deutschland — Tanias ehemaliger Kollege aus Osloer Zeiten Oliver war mit seiner Familie in Stavanger, um sich die Stadt und die Gegend mal näher anzusehen, da eventuell ein Umzug hierher ansteht. Dumm gelaufen: Oliver zog 2008 zurück nach Deutschland, wo er eine Stelle bei E.ON Ruhrgas in Essen antrat. Aufgrund betriebsinterner Umstrukturierungen wird der Standort Essen geschlossen, daher könnte es für ihn eine Zukunft in Stavanger geben.

Ernüchternd sind die Vorentscheide des norwegischen Melodi Grand Prix verlaufen, dessen Gewinner zum Eurovision Song Contest nach Baku darf (oder muss). In den Vorjahren gab es neben grottenschlechten, eher mittlemäßigen und weniger guten Beiträgen auch ein paar originelle Highlights, die wir hier gerne verlinkt haben. In diesem Jahr ist das Niveau aber echt mies! Einziger Lichtblick: Die Carburetors, eine Hard-Rock-Band aus Oslo, die ein wenig an Motörhead erinnern. Ich zweifle aber stark daran, dass die am Ende gewinnen werden…

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.