Immer noch Wochenende

Ich verbinge das Wochenende in erster Linie damit, meinen Rechner neu aufzusetzen. Er machte in letzter Zeit sowieso zunehmend Zicken, so dass eine komplette Reinstallation durchgeführt werden musste.

Linux-Distribution Ubuntu

Ubuntu

Ich habe mich dazu durchgerungen, meinen stationären PC zu einem Ubuntu- (Linux-) PC zu machen. Kleiner Kollateralschaden: Ubuntu unterstützt meinen Grafikchip nicht optimal, so dass ich eine neue Grafikkarte kaufen muss. Außerdem muss ich natürlich noch verflixt viele Windows-Programme benutzen, um mit meinen Kollegen kompatibel zu sein — folglich werde ich Windows weiterhin nebenbei in einer Virtual Machine laufen lassen. Aber insgesamt bin ich mit Ubuntu sehr zufrieden.

Tja, und dann ist heute ja auch noch Frauentag … Da kann ich also mit gutem Gewissen Arnold Bier holen schicken! 😉

2 Kommentare

  1. Hi Tania,
    Birte hat mich heute darauf aufmerksam gemacht, dass man auch Kommentare schreiben kann. Also dann…
    Ubuntu ist ein tolles System, das nutze ich privat schon seit zwei Jahren.
    Zur Grafikkarte: wenn du eine NVidia-Karte nutzt, kanns du auch einen proprietären Treiber nutzen. das funzt ganz gut, habe ich auch. Und für die allermeisten Windows-Programme gibt es entsprechende Alternativen. Aber das weißt du ja sicher!!

    Viel Spaß mit Ubuntu wünscht Thomas.

  2. Hallo Thomas,
    zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich — vorerst — wieder bei Windows gelandet bin. Denn auch wenn es für die meisten Windows-Programme Alternativen gibt, muss ich dennoch sehr viele spezielle Programme nutzen, die es nur für Windows gibt. Leider musste ich feststellen, dass mein Rechner etwas zu schwach für eine ordentlich laufende virtual machine ist. Aber sobald ich einen neuen Rechner habe, wird Windows endgültig als primäres Betriebssystem aus unserem Haushalt verschwinden. Versprochen!

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.