Endlich Sommer!

Hat hier jemals jemand über das Wetter in Stavanger gemeckert?? Na gut, so warm muss es dann auch wieder nicht sein, aber wir wollen mal nicht kleinlich werden. Dafür hatten wir es Anfang August schon so kalt, dass wir hin und wieder heizen mussten. Heute machen wir auf jeden Fall früh Feierabend, damit wir noch …

Continue reading ‘Endlich Sommer!’ »

Erstes Draußenbier

Am Dienstag war es soweit: Wir konnten das erste „Draußenbier” des Jahres auf unserer Terrasse genießen! Gerade von der Arbeit nach Hause gekommen erhaschten wir bei milden sieben Grad die letzten Sonnenstrahlen — es reichte gerade noch für ein kleines Bier. Nun hat es angefangen zu regnen, und so wird es wohl die nächsten Tage …

Continue reading ‘Erstes Draußenbier’ »

Frühling?

Es sieht so aus, als sei der Winter vorbei, soweit man denn von Winter sprechen kann: Während der Monate Dezember, Januar und Februar gab es ganze drei Tage, an denen die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt lagen. Im Februar war es dank südlicher Winde sehr mild mit Temperaturen bis 11,7 °C — dementsprechend sieht es im …

Continue reading ‘Frühling?’ »

Craft beer meets Germany!

Laut eines Artikels bei Speigel online geht es nun richtig los mit dem Brauen von „Handwerksbier” in Deutschland, oder zumindest in Berlin. Dort scheint es inzwischen mehrere Mikro- bzw. Gasthausbrauereien zu geben, die für Deutschland ungewöhnliche Biere jenseits von Pils & Weizenbier brauen. Somit ist Berlin tatsächlich mal eine Reise wert … Und auch der …

Continue reading ‘Craft beer meets Germany!’ »

Und schon haben wir den Salat! [Update]

Das Jahr war bisher ungewöhnlich trocken und speziell der März sehr kalt, und schon verdoppelt sich ab heute der Strompreis, weil das verfügbare Wasser in den Stauseen knapp wird und es noch eine Weile dauern wird, ehe die Schneeschmelze in den Bergen einsetzt sowie durch steigende Temperaturen die Stromnachfrage nachlassen wird. Bereits der Februar ging …

Continue reading ‘Und schon haben wir den Salat! [Update]’ »

Kalt in Norwegen

Seit ca. zwei Wochen haben wir in Stavanger Dauerfrost, speziell in dieser Woche war es morgens ungewöhnlich kalt mit Temperaturen zwischen -10 und -12 °C. Das hat natürlich Folgen: In unserem ungeheiztem Flur/Treppenhaus haben wir gestern Nachmittag mit unserem neuen digitalen Brauthermometer 5,6 °C gemessen. Wenn man aus dem Wohnzimmer kommt, denkt man eigentlich, man …

Continue reading ‘Kalt in Norwegen’ »

Immer noch Regen

Im Stavanger Aftenblad konnten wir heute lesen, was wir eh schon geahnt hatten: Es sieht ganz so aus, als sollte der Sommer 2012 der schlechteste Sommer seit 15 Jahren werden. Im Juni gab es kein richtiges Sommerwetter, der Juli war total verregnet, und für den August ist bisher keine Besserung in Sicht. Zwar lagen die …

Continue reading ‘Immer noch Regen’ »

Regen …

… und nichts als Regen! Seit wir wieder in Stavanger sind, regnet es unaufhörlich. Das Ganze hat aber auch seine gute Seiten: Wegen des nassen Sommers in Norwegens Westen sind die Stauseen überdurchschnittlich voll. Im Gebirge setzt erst jetzt die Schneeschmelze ein, so dass sich weitere Wassermassen auf den Weg in die Wassermagazine machen. Das …

Continue reading ‘Regen …’ »