Einmal Bremen und zurück

Seit ein paar Tagen sind wir zurück aus unserem diesjährigen Sommerurlaub, wo wir es so richtig haben krachen lassen: Wir sind mit Tandem und Zelt von Stavanger nach Bremen und wieder zurück geradelt. Schon im letzten Jahr, als wir mit dem Rad in Nordjütland unterwegs waren, reifte unser Entschluss, einmal eine längere Tour zu unternehmen …

Continue reading ‘Einmal Bremen und zurück’ »

Tiffany & Co.

Nein, hier handelt es sich nicht um den amerikanischen Juwelier gleichen Names, sondern um mein neues Hobby. Schon lange wünsche ich mir zusätzlich zum Bierbrauen ein weiteres kreatives Hobby, gerne eines, das etwas buntere Resultate liefert. Früher habe ich ja mal gemalt, aber diese Zeiten sind irgendwie vorbei. Stricken oder Häkeln kann man ja mal …

Continue reading ‘Tiffany & Co.’ »

Geht doch!

Alljährlich fasst das Bierbewertungsportal ratebeer.com die Bewertungen des vergangenen Jahres zusammen und kürt die Jahresbesten. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Stavanger Norwegens Bierhauptstadt ist, zumindest wenn man die Bewertungen für das Jahr 2016 berücksichtigt: Bester Pub Norwegens: Cardinal, zum 7. Mal in Folge Bestes Bier Norwegens: Lervig Brewers Reserve Barley Wine, in …

Continue reading ‘Geht doch!’ »

Bier läuft super!

Bier läuft super — klar, das war jetzt kein überraschendes Statement von uns. Im heutigen Posting geht es allerdings nicht um Durchflussmengen unserer eigenen Zapfanlage im Keller, sondern um den Bierdurchsatz im Cardinal, unserer Stammkneipe und Norwegens bestem Bierlokal. Vor ein paar Tagen veröffentlichte Stavanger Aftenblad Statistiken über den Getränkeausschank in der Stadt. Alle Gaststätten …

Continue reading ‘Bier läuft super!’ »

Eine lange Reise

Oslo ist der Nabel der Welt — naja, zumindest Nowegens, von Oslo aus kommt man überall hin, sogar nach Bremen: entweder „über Land” oder ‚rüber auf den Kontinent mit den Fähren nach Kopenhagen, Frederikshavn oder Kiel. Als ich nach Stavanger zog, fühlte ich mich daher irgendwie wie am Ende der Welt. Aber dann kam die …

Continue reading ‘Eine lange Reise’ »

Tall Ships Race

So, nach der aufregenden letzten Woche ist jetzt endlich Zeit, über das Tall Ships Race 2011 zu berichten, das Ende Juli Station in Stavanger machte. Mit einem Tag Verspätung (wegen Sturms auf der Nordsee) von Lerwick auf den Shetland Inseln gestartet, kamen die Segelschiffe dann doch pünktlich am Mittwoch und Donnerstag vorletzter Woche hier an. …

Continue reading ‘Tall Ships Race’ »

Tall Ships Race 2011 in Stavanger

Nur noch wenige Stunden, dann ist es soweit: Das Tall Ships Race, eine Regatta von Großseglern (und auch kleineren Segelschiffen), macht Station in Stavanger. Wir haben den Verlauf der Etappe von Lerwick (Shetland Inseln) nach Stavanger im Internet verfolgt. Alle Schiffe sind offenbar mit Sendern ausgestattet, die die aktuelle Position übermitteln. Wenn das so stimmt, …

Continue reading ‘Tall Ships Race 2011 in Stavanger’ »

Rekordwinter

Es ist kalt in Norwegen — landauf, landab purzeln die Temperaturrekorde. In Sola, dort, wo sich der Flughafen von Stavanger befindet, wurden mit -11,7 °C die niedrigste Temperatur in einer Novembernacht seit 37 Jahren gemessen. Das ist allerdings nichts gegen die Temperaturen in den bekannten „Kältelöchern” Norwegens — in Røros oder Kautokeino beispielsweise liegen die …

Continue reading ‘Rekordwinter’ »

Die letzten Hemmungen sind gefallen…

… denn heute haben wir nach mehr als acht Jahren in Norwegen unseren ersten „Kasten” Bier gekauft (oder was man so Kasten nennt). Bisher schleppten wir das Bier ja eher sixpackweise aus den Supermärkten (was preislich natürlich keinen Unterschied macht). Aber heute konnten wir nicht anders. In unserem Standardsupermarkt waren die Vorräte mit Norwegens wohl …

Continue reading ‘Die letzten Hemmungen sind gefallen…’ »