Auf in das Land, wo Milch und Honig fließen?

Aus Bremen erreichte uns dieser Tage ein kleiner Artikel aus der Reihe „Ruhestörung” des Weser-Kuriers, in dem es um die Finanznot Bremens und den fast unermesslichen Reichtum Norwegens ging. In Anbetracht der finanziellen Herausforderungen und den daraus resultierenden Folgen — z.B. Schließung des Unibades — wird in dem Artikel vorgeschlagen, Bremen möge sich doch aus …

Continue reading ‘Auf in das Land, wo Milch und Honig fließen?’ »

Swahili beim ESC?

Gestern Abend lief im norwegischen Fernsehen die dritte Vorrunde im nationalen Melodi Grand Prix, dessen Sieger im Mai in Düsseldorf Norwegen beim Eurovision Song Contest vertreten wird. Wie in den beiden vorangegangenen Vorrunden wurden gestern zunächst zwei Beiträge für das norwegische Finale, das am 12. Februar ausgetragen wird, ermittelt. Zur Auswahl standen wieder sieben Stücke, …

Continue reading ‘Swahili beim ESC?’ »

Nix los

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch so läuft, aber bei uns geht hier alles seinen Gang; eigentlich gibt es nichts, worüber ich schreiben könnte. Ich versuche trotzdem, die banalen Dinge der letzten Wochen hier aufzulisten, damit es in diesem kleinen, unwichtigen Blog mal wieder etwas zu lesen gibt. Am vorletzten Wochenende habe ich …

Continue reading ‘Nix los’ »

Wiese für Deutschland!

Das musste dann wohl mal gesagt werden 🙂 Für diejenigen unter euch, die sich nicht so für Fußball interessieren: Werder Bremen besiegte den Hamburger Sportverein im Halbfinale des DFB-Pokals mit 3:1 nach Elfmeterschießen. Werders Torwart Tim Wiese hielt dabei drei Elfmeter nacheinander.