Putzfimmel

Durchgangszimmerschornstein

Durchgangszimmerschornstein

Arnold klopft gerade den Putz vom Schornstein im „Durchgangszimmer“. Der Putz ist so locker, dass er stellenweise schon abgefallen ist. Leider stellt sich nun heraus, dass nicht nur der Putz bröckelt, sondern auch der Mauermörtel wie Sand ist — man kann die Steine einfach herausnehmen. Gut ist immerhin, dass es sich nicht um den eigentlichen Schornstein handelt, sondern um eine zweite Wand, die um ihn herumgezogen wurde. Wir überlegen nun, ob wir die lockersten Steine selber wieder einsetzen und alles notdürftig wieder verfugen sollen, oder ob wir uns doch einen Maurer kommen lassen sollten, der das professionell neu mauert und verputzt. Mal sehen, was noch für Überraschungen kommen.

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.